Unseren neuen Kommentar für den 05.12.16 finden Sie hier.


Ölpreise durch Politik angefeuert

Am Dienstag zogen die Aktienmärkte an. Insbesondere der Dow-Jones-Index feierte das Ende des langen Wahlkampfes mit einem ordentlichen Plus. Der Ölpreis konnte sich dem nicht entziehen und machte bei der Party mit. Barack Obama hat die US-Wahlen gewonnen. Sein Wahlspruch: „Change – Yes we can“ schafft zwar in den USA Hoffnung, aber politische Börsen haben kurze Beine. Der Amtsantritt erfolgt erst im Januar und dann erbt er schwierige Aufgaben. Die Hoffnung bezieht sich auf eine wieder anziehende Wirtschaft. Für Preisexplosionen am Ölmarkt ist eher der jetzige Amtsinhaber Bush bekannt. So wie Bush wird Obama den Ölpreis kaum mehr anfeuern. Die Konjunkturdaten sehen aber weiter schlecht aus. Nach der Feier bleibt der Abwärtstrend. Heute Morgen fallen die Preise bereits wieder leicht. Das Dollar-Ölpreis-Spiel läuft wieder. Gestern feierten die Aktienmärkte und zogen den Ölpreis mit. Der Dollar fiel. Heute fällt der Ölpreis wieder leicht und dementsprechend steigt der Dollar. Neue grundlegende Informationen unterliegen diesem Treiben nicht.

preistreibende (bullische) Einflüsse: OPEC sucht Kürzungswillige im Nicht-OPEC-Lager
OPEC will Liefermengen weiter kürzen.
Schäden durch Ike werden Ölversorgung lange beeinflussen
Nigeria bekommt Lieferprobleme nicht in den Griff
IEA prognostiziert Versorgungsengpässe ab 2013

preisdrückende (bärische) Einflüsse: OPEC-Kürzung war ungenügend
Sinkende Konjunktur und Rezessionsängste
EIA, IEA und OPEC senken Nachfrageprognosen
Chinas Nachfrage wächst deutlich langsamer
Charttechnik: Ölpreis im Abwärtstrend

Unsere Heizölpreise zogen gestern leicht an und geben entsprechend dem Weltmarkt heute leicht nach. Die Seitwärtsbewegung bleibt vorerst erhalten. Im Inland sind die Preise noch stark überhöht. Die Lieferzeiten werden aber langsam wieder kürzer. Nach der Reduzierung der Lieferzeiten wird die Reduktion der überhöhten Preise folgen. Verfolgen kann man das per Email mit unserem Tool

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Uns ist Ihre Meinung wichtig. Schreiben Sie mir direkt unter
E-Mail:
HeikoHarlapp@esyoil.com

Presse-Kontakt

Weitere Informationen