Unseren neuen Kommentar für den 08.12.16 finden Sie hier.


Die Party geht weiter

Die Royals feiern. Das englische Wirtschaftsleben macht Pause. Viel entgeht ihm dabei nicht, denn zumindest der Ölmarkt hat außer geringen Umsätzen nichts Bewegendes zu bieten. Und so verhalten sich auch die Preise.

Der Preis für Rohölkontrakte an der NYMEX (New York Mercantile Exchange) hat sich zu gestern Morgen so gut wie gar nicht verändert. Heizöl ist unwesentlich teurer geworden. Dennoch kann man diesen Stillstand als eine Bestätigung des leichten Abwärtstrends interpretieren.

Es gibt derzeit keine Nachrichten, die für Bewegung sorgen könnten. So wird sich der Markt heute auf die Spekulation um die neuesten Lagerdaten kaprizieren. Sie werden nach Schluss des New Yorker Handels gemeldet.

Die Tonne Gasöl kostet heute Morgen in Rotterdam 191$. Das sind 25 Cents mehr als gestern.

Unser Heizölpreis tritt ebenfalls auf der Stelle. Wir erwarten im Tagesverlauf kaum eine Veränderung. Morgen früh wird es mit den dann vorliegenden US-Lagerdaten interessanter.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Uns ist Ihre Meinung wichtig. Schreiben Sie mir direkt unter
E-Mail: KlausBergmann@esyoil.com

Presse-Kontakt

Weitere Informationen