Unseren neuen Kommentar für den 06.12.16 finden Sie hier.


Iran will die Welt atomwaffenfrei

Die Preise tendieren seitwärts. Es gab gestern allerdings den Versuch, eine Abwärtsbewegung einzuleiten. Den könnte man der Initiative Irans zuordnen, das eigene Atomprogramm zu stoppen, wenn die westliche Welt ihre Atomaktivitäten ebenfalls stoppt. Karneval war noch nicht beendet. Die Abwärtsbewegung wurde schnell beendet. Insgesamt sind die Einflüsse ausgeglichen, so dass die Seitwärtsbewegung einen logischen Schein bekommt. Für den Jahresverlauf rechnen Lieferstaaten und Ölgesellschaften mit weiter nachgebenden Preisen. Der Dollarkurs bewegt sich mittlerweile ebenfalls eher seitwärts. Von einer kurzfristigen Abwärtsbewegung ist kaum noch etwas zu erkennen. Das deckt sich mit den fundamentalen Bedingungen.

preistreibende (bullische) Einflüsse: OPEC setzt Kürzungen um
Raffinerieprobleme in den USA
Nigeria meldet force majeure
Instabile Lage in Nigeria und im Irak
IEA hebt Nachfrageprognose leicht an
Atomstreit mit dem Iran
Robuste US-Wirtschaft
Kältewelle in den USA

preisdrückende (bärische) Einflüsse: Saudi Arabien will Kapazität bis 2009 deutlich steigern
OPEC produziert über eigenem Grenzwert
Iran will im Atomstreit einlenken
US-Temperaturen sollen wieder steigen
IEA prognostiziert tieferen Preis
Markt gut versorgt

Unsere Heizölpreise halten ihre schwache Abwärtsbewegung. Teilweise hilft ihnen der Weltmarkt, teilweise hilft ihnen die nicht existierende Binnennachfrage. Sie lässt die Handelsmargen in vielen Regionen zusammenbrechen. Heizöl in Bayern ist im Bundesvergleich normalerweise teuer. Aktuell ist es billig. Das zeigt, wie verworfen die Marktbedingungen sind. Einen nennenswerten Nutzen hat der Verbraucher vom Margenschlachten des Handels übrigens nicht, da über 95 Prozent des Heizölpreises durch die Ware selbst festgelegt sind. Diesen Anteil kann der Handel nur durchreichen.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Uns ist Ihre Meinung wichtig. Schreiben Sie mir direkt unter
E-Mail: KlausBergmann@esyoil.com

Presse-Kontakt

Weitere Informationen