Unseren neuen Kommentar für den 08.12.16 finden Sie hier.


Neuer Schwung

Die Nachrichtenlage war dünn. Ein bisschen OPEC-Geplauder über eine mögliche Erhöhung der Fördermengen im Dezember und die weitere Duldung der Quotenüberziehung von 10% bis 12% war die Hintergrundmusik in einem Markt, der sich unerwartet entschloss, mal wieder einen drauf zu machen. Aus einer bewegungs- und ziellosen Grundstimmung entwickelte sich plötzlich eine Verkaufseuphorie. Und die scheint noch nicht beendet zu sein.

Einen Anstoß soll sie von Spekulationen über bärische (preisdrückende) Daten des API zur Vorratslage in den USA bekommen haben. Diese Daten wurden in der Nacht veröffentlicht. Sie sind als neutral zu werten.

Rohöl verliert danach 2,3 Mio. Barrel zur Vorwoche und steht damit weiter bei ?5,4% im Vergleich zum Vorjahresbestand.

Heizöl und Diesel konnten ihren Bestand um 1,5 Mio. Barrel aufbauen und stehen nun bei ?2,3% im Vorjahresvergleich.

Benzin verlor weitere 0,6 Mio. Barrel gegenüber der Vorwoche und steht nun bei ?5,3% im Vergleich zum Vorjahr.

Insgesamt konnte die äußerst geringe Vorratsmenge, die auf einem 32-Jahres-Tief steht, nicht verändert werden. Eigentlich wäre das ein veritabler Grund für Preisauftrieb. Aber der Abwärtsdruck hatte bereits soviel Eigendynamik entwickelt, dass es kein Halten mehr gab. Und nach dem gestrigen Tag deuten alle Indikatoren auf einen Fortgang des Trends hin.

Heute Morgen geht es in der Tat weiter. Der Gasölpreis fällt auf 211,50$ und steht damit 3,5% tiefer als gestern Morgen.

Unser Heizölpreis gab gestern kontinuierlich nach und setzt das heute Morgen fort. Gestern hielten wir die Lage für kaufenswert. Heute ist sie das damit um so mehr. Da nun aber wieder sehr viel Fahrt in die Bewegung gekommen ist, wird die Spekulation auf noch günstigere Preise weniger riskant. Also zögern Sie ruhig ein wenig mit der Bestellung. Es könnte sich lohnen.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Uns ist Ihre Meinung wichtig. Schreiben Sie mir direkt unter
E-Mail: KlausBergmann@esyoil.com

Presse-Kontakt

Weitere Informationen