Unseren neuen Kommentar für den 08.12.16 finden Sie hier.


Offen für bullische Impulse

Die Preise steigen. Bullische Impulse werden wieder wahrgenommen. Besondere Stärke haben die Einflussfaktoren z.Z. aber nicht. So bleibt ihre Interpretation eher beliebig oder ihre Dauer ohnehin nur kurz. Das gilt beispielsweise für den Beitrag, den eine erwartete Kaltfront für die Heizölregionen der USA hat. Das Stimmungsbild wird in naher Zukunft höchstwahrscheinlich wechselhaft und in Summe neutral bleiben. Die Preisausschläge um die 60-Dollar-Marke für das Barrel Rohöl sollten sich fortsetzen. Fortgesetzt wird bereits der Dollarrückgang. Eine Folge unbefriedigender Wirtschaftsdaten aus den USA schwächt die Währung erheblich. Das hinterlässt sowohl im Devisen- als auch im Ölmarkt Spuren.

preistreibende (bullische) Einflüsse: Kaltfront für USA erwartet
Terror gegen Ölanlagen im Irak, in Nigeria und im Sudan
Saudi Arabien und Venezuela wollen weiter kürzen
Destillatbestände gesunken
Raffineriekapazitäten knapp
Schwacher Dollar unterstützt Nachfrage außerhalb der USA
Chinas Ölimporte wachsen um 15%

preisdrückende (bärische) Einflüsse: OPEC konnte Kürzungen bisher nicht durchsetzen
US-Konjunktur kühlt sich ab
Markt mit Rohöl überversorgt
OECD-Bestände auf Rekordniveau
Industrieländer wollen alternative Kraft- und Brennstoffe
Dollar dämpft Ölpreis

Unsere Heizölpreise steigen weiter. Die Bewegung verläuft bisher erwartungsgemäß. Sie passt in den Rahmen eines Seitwärtstrends. Eine Wende in Richtung Aufwärtstrend erwarten wir derzeit nicht. Die Binnennachfrage ist für die Jahreszeit ruhig. Die Lieferzeiten sind mit sehr wenigen Ausnahmen normal. Wir weisen erneut darauf hin, dass die MwSt.-Erhöhung zum Zeitpunkt der Lieferung und nicht zum Zeitpunkt der Bestellung greift. Daher wird sie bereits im Dezember in die Heizölpreise eingehen. Denn Lieferungen dauern um die Feiertage am Jahresende zwei bis drei Wochen.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Uns ist Ihre Meinung wichtig. Schreiben Sie mir direkt unter
E-Mail: KlausBergmann@esyoil.com

Presse-Kontakt

Weitere Informationen