Unseren neuen Kommentar für den 09.12.16 finden Sie hier.


US-Vorräte rückläufig

Die jüngsten Daten über die US-Ölvorräte bestätigen den Aufwärtstrend der Preise. Zwar wurde ein überraschend hoher Aufbau in den Benzinlagern gemeldet, aber insgesamt bleiben die Vorräte rückläufig. Rohöl steht seit geraumer Zeit bei historischen Tiefstwerten. Alle sogenannten Hauptprodukte zusammen (Heizöl, Diesel, Benzin) einschließlich Rohöl sind ebenfalls auf niedrigstem Niveau angelangt. Nur Heizöl stand im April 2001 und April 2000 schon tiefer (siehe Charts Lagerbestände).

Die positiven Benzinmeldungen setzten den Notierungen gestern zu. Sie verloren deutlich an Wert. Doch nach bereits 2 Stunden hatte sich der Markt ausgetobt und kehrte zu seiner typischen Aufwärtsbewegung zurück. Die Heizölpreise liefen in den letzten Tagen etwas heiß. Daher legten sie gestern nur einen verhaltenen Aufwärtsmarsch hin, der die vorherigen Kursverluste nicht wettmachen konnte. Es ist zu erwarten, dass Heizöl nun wieder im Gleichtakt mit Rohöl steigen wird.

Die Diskussionen innerhalb der NATO und in der UNO über Krieg und Frieden im Irak halten die Märkte zwar unter Spannung. Eine Änderung des Aufwärtstrend gelingt ihnen aber nicht. Zu sehr ist man darauf eingestellt, dass der Krieg stattfinden wird.

Der Gasölpreis steht heute Morgen mit 309,75$ pro Tonne noch deutlich unter den Werten der letzten Tage. Das ist die Folge der gestrigen Benzinüberraschung und der vorangegangenen Übertreibung. Die Bewegung zeigt aber bereits wieder nach oben.

Unsere Heizölpreise laufen mit etwas Verspätung hinterher. Sie werden heute vermutlich noch nachgeben. Die Hoffnung, dass sich daraus Erfreuliches für Verbraucher entwickeln wird, sollte man aber gar nicht erst aufkommen lassen. Das Marktumfeld lässt es kaum zu, dass im Preischart mehr als ein paar Dellen und Wellen entstehen, die den Aufwärtstrend nicht schwächen können.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Uns ist Ihre Meinung wichtig. Schreiben Sie mir direkt unter
E-Mail: KlausBergmann@esyoil.com

Presse-Kontakt

Weitere Informationen