Unseren neuen Kommentar für den 09.12.16 finden Sie hier.


Viel versprechende Konstellation

Die Preise geben nach. Das passiert von Zeit zu Zeit, in diesem Jahr nur selten. So wurde ein Rekord nach dem nächsten erreicht. Nun scheint sich das Blatt zu wenden. Die Chartkonstellation ist viel versprechend. Einen Einstieg wie in den letzten zwei Tagen in einen möglichen Abstieg gab es lange nicht mehr. Er weckt Hoffnung auf einen spürbaren Preisrückgang. Als Ursache gilt die Eintrübung der Konjunkturaussichten, die ihre Spuren sogar in der chinesischen Wirtschaft hinterlässt. Dass die Weltwirtschaft generell einknickt, erwartet derzeit kaum ein Experte. Daher hält sich die Erwartung an einen Preisrückgang bei Öl und anderen Rohstoffen in Grenzen. Der Dollar konnte seine Erholung gestern nicht fortsetzen. Er hält sich nahe seinem Tiefststand.

preistreibende (bullische) Einflüsse: US-Aktienmärkte bullisch
Hochpreisprognosen durch Öl- und Investmentwirtschaft
Nigeria bekommt Lieferprobleme nicht in den Griff
Atomstreit mit dem Iran
Hurrikansaison in den USA
Chinas Nachfrage wächst weiter
Produktionskosten steigen rasant
IEA prognostiziert Versorgungsengpässe ab 2013

preisdrückende (bärische) Einflüsse: US-Bestandsdaten
Bernankes Report zur Wirtschaftslage
EIA und IEA senken Nachfrageprognosen
Rückgang der OECD-Nachfrage
China setzt Inlandspreise für Ölprodukte herauf
Saudi Arabien bietet mehr Öl an
US-Regierung will Ölkonsum senken
Aufsichtsbehörden um Dämpfung der Spekulation bemüht

Unsere Heizölpreise setzen ihren Rückgang fort. Die Aussichten für Verbraucher waren lange nicht mehr so freundlich. Man darf mehr Preisnachlass erwarten. Es könnte sich endlich wieder lohnen, die Preisbewegung enger zu verfolgen. Das sollte man auf alle Fälle tun, um rechtzeitig auf eine Bewegungsänderung, die wie immer plötzlich und heftig kommen kann, reagieren zu können.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Uns ist Ihre Meinung wichtig. Schreiben Sie mir direkt unter
E-Mail: KlausBergmann@esyoil.com

Presse-Kontakt

Weitere Informationen