Heizölpreisein 79837

Heizöl-Preisvergleich

Liter
44,94 € 1.348,15 €
bis Mi. 16.09.2020
4,7 Sterne
480 Bewertungen

Günstigster Preis

Preis pro 100 Liter (netto)
38,09 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,65 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+6,20 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
44,94 €
Gesamtbetrag (netto)
1.142,70 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+19,50 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+185,95 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.348,15 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
BadenÖl24
Mehr als 4752 Online-Bestellungen
45,05 € 1.351,63 €
bis Mi. 21.10.2020
4,5 Sterne
1360 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 3,48 €

Preis pro 100 Liter (netto)
38,84 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+6,21 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
45,05 €
Gesamtbetrag (netto)
1.165,20 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+186,43 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.351,63 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 49,50 EUR pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Zweigle Mineralöl
Mehr als 11821 Online-Bestellungen
45,07 € 1.351,98 €
bis Mi. 21.10.2020
3,4 Sterne
12 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 3,83 €

Preis pro 100 Liter (netto)
38,85 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+6,22 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
45,07 €
Gesamtbetrag (netto)
1.165,50 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+186,48 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.351,98 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 49,50 EUR pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Schimpfhauser&Dengler
Mehr als 147 Online-Bestellungen
45,08 € 1.352,33 €
bis Mi. 21.10.2020
4,4 Sterne
5025 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 4,18 €

Preis pro 100 Liter (netto)
38,86 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+6,22 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
45,08 €
Gesamtbetrag (netto)
1.165,80 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+186,53 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.352,33 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 49,50 EUR pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Mobene
Mehr als 0 Online-Bestellungen
48,14 € 1.444,20 €
bis Mi. 02.09.2020
MhW
5,0 Sterne
18 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 96,05 €

Preis pro 100 Liter (netto)
40,85 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,65 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+6,64 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
48,14 €
Gesamtbetrag (netto)
1.225,50 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+19,50 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+199,20 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.444,20 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
MhW
Mehr als 201 Online-Bestellungen
* = Es kommen keine Aufschläge hinzu. Brutto-100-Liter-Endpreise, inkl. 16% MwSt. Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!

Kaufen oder abwarten?

kaufen

Tiefpreis-System

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel.

Der gute Zeitpunkt nach der esyoil-Formel

Wir stellten bereits vor einigen Jahren eine Formel auf, welche die Heizölpreis-Entwicklung bewertet. Aus Vergangenheitswerten wird dabei für die Gegenwart errechnet, ob der aktuelle Heizölpreis günstig oder ungünstig ist. Ist er günstig, gibt es ein Kaufsignal.

Günstige Kaufphasen gemäß unserer Formel sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Grafik zeigt anhand der Preisentwicklung, was bisher errechnet wurde. Die grünen Balken sind die Phasen, in denen unsere Formel zum Kauf riet. Da wir nicht in die Zukunft schauen, sondern nur aus der Vergangenheit lernen können, kann sich das Resultat unserer Formel sehen lassen.

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel

Heizölpreis-Entwicklung für 79837

Durchschnittspreise für Ihre Region pro 100 Liter inkl. MwSt. bei 3.000 Liter Abnahme für Heizöl EL nach DIN 51603-1.

Was glauben Sie?  

Fällt oder steigt der Heizölpreis morgen?

Umfrage-Ergebnis vom 04.08.2020

1131 Stimmen

Heizöl-News

Heizölpreise pendeln auf attraktivem Niveau von Claudia Lohse

US-Rohölvorräte sinken. Explosion im Libanon verunsichert. Ölpreise legen zu. Heizölpreise folgen.

Die Ölpreise sind in der ersten Wochenhälfte gestiegen. Damit haben sie sich allerdings noch lange nicht auf eine Richtung festgelegt. Es bleibt wahrscheinlich, dass sich die Notierungen an den Ölbörsen weiterhin in der engen Spanne bewegen werden, die sich in den letzten Wochen beim Nordseeöl Brent zwischen 41 und 45 Dollar eingependelt hat. Das ist ein typisches Bild in unsicheren Zeiten. Wie zügig sich die Nachfrage erholen wird, bleibt das zentrale Thema und ist nach wie vor mit großen Fragezeichen versehen.

Zuletzt hatte die positive Entwicklung des Infektionsgeschehens in den USA die Notierungen am Ölmarkt gestützt. Gestern richteten sich die Preise nach einem impulslosen Tagesstart am Nachmittag einmal mehr an den Aktienmärkten aus und schlugen die Aufwärtsrichtung ein. Die Logik dahinter: Wenn es den Unternehmen gut geht, wird auch die Ölnachfrage wieder steigen und mit ihr die Möglichkeit höhere Preise zu erzielen.

Eine gewaltige Detonation im Hafen von Libanons Hauptstadt Beirut verunsicherte die Trader und stützte den Anstieg der Ölpreise zusätzlich. Am späten Abend sorgte der API-Report dafür, dass das Preisniveau gehalten wurden. Das American Petroleum Institute (API) berichtete, dass die Rohölbestände in den USA weit stärker gesunken sind als erwartet. Sie sollen in der abgelaufenen Berichtswoche um 8,6 Barrel zurückgegangen sein. Wie die Preisentwicklung in der zweiten Wochenhälfte weitergeht, hängt jetzt vom offiziellen Ölbestandsreport des Department of Energy (DOE) ab. Er folgt um 16.30 Uhr und beinhaltet auch Daten zur Entwicklung der Ein- und Ausfuhren sowie der Ölproduktion und -nachfrage.

Zum vollständigen Kommentar
Ihr Preiswecker

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.

Heizölpreise für aus unserem Preisvergleich für verschiedene Liefermengen

Preis pro 100 Liter inkl. MwSt. bei entsprechender Abnahmemenge für Heizöl EL nach DIN 51603-1.
Menge 04.08.2020 05.08.2020 Differenz
1.000 L 45,35 € 49,56 € +4,21 €
1.500 L 43,80 € 47,35 € +3,55 €
2.000 L 43,11 € 46,37 € +3,26 €
2.500 L 42,28 € 45,36 € +3,08 €
3.000 L 41,98 € 44,94 € +2,96 €

Heizölpreise für

Die tagesaktuellen Heizölpreise für Häusern finden Sie hier. Mit Hilfe unseres Heizöl-Preisvergleichs können Sie die Preise vergleichen und so günstig Heizöl kaufen. Mit Hilfe der Heizölpreis-Tendez können Sie die Entwicklung der Heizölpreise verfolgen. Finden Sie anhand zahlreicher, echter Kundenbewertungen den Händler Ihres Vertrauens und helfen Sie mit einer eigenen Bewertung anderen esyoil-Kunden. Falls Sie einen persönlichen Wunschpreis haben, aktivieren Sie unseren Preiswecker.

Der esyoil-Newsletter
Immer gut informiert sein!
Der e-Peilstab plus
esyoil e-Peilstab plus

Sie kennen Ihren Füllstand nicht? Mit unseren Füllstandsmessgeräten haben Sie Ihren Heizölvorrat immer im Blick.

Jetzt sichern…