Heizölpreisein 03222 Boblitz

Heizöl-Preisvergleich

Liter
67,65 € 2.029,55 €
bis Do. 01.07.2021
4,6 Sterne
32 Bewertungen

Günstigster Preis

Preis pro 100 Liter (netto)
56,85 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+10,80 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
67,65 €
Gesamtbetrag (netto)
1.705,50 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+324,05 €
Gesamtbetrag (brutto)
2.029,55 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 9,5 € pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
AGRAVIS Ost
67,71 € 2.031,33 €
bis Fr. 09.07.2021
4,9 Sterne
236 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 1,78 €

Preis pro 100 Liter (netto)
56,24 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,66 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+10,81 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
67,71 €
Gesamtbetrag (netto)
1.687,20 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+19,80 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+324,33 €
Gesamtbetrag (brutto)
2.031,33 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
68,26 € 2.047,75 €
bis Mo. 28.06.2021
4,9 Sterne
25 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 18,20 €

Preis pro 100 Liter (netto)
56,70 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,66 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+10,90 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
68,26 €
Gesamtbetrag (netto)
1.700,90 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+19,90 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+326,95 €
Gesamtbetrag (brutto)
2.047,75 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
68,58 € 2.057,39 €
bis Fr. 09.07.2021
5,0 Sterne
19 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 27,84 €

Preis pro 100 Liter (netto)
57,30 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,33 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+10,95 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
68,58 €
Gesamtbetrag (netto)
1.718,90 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+10,00 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+328,49 €
Gesamtbetrag (brutto)
2.057,39 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Janke GmbH
69,42 € 2.082,74 €
bis Fr. 09.07.2021
4,7 Sterne
24 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 53,19 €

Preis pro 100 Liter (netto)
58,34 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+11,08 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
69,42 €
Gesamtbetrag (netto)
1.750,20 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+332,54 €
Gesamtbetrag (brutto)
2.082,74 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 49,5 € pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
69,44 € 2.083,10 €
bis Fr. 09.07.2021
5,0 Sterne
21 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 53,55 €

Preis pro 100 Liter (netto)
58,35 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+11,09 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
69,44 €
Gesamtbetrag (netto)
1.750,50 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+332,60 €
Gesamtbetrag (brutto)
2.083,10 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 49,5 € pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
OiL GROUP Dresden
72,10 € 2.163,06 €
bis Fr. 09.07.2021
Noch keine Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 133,51 €

Preis pro 100 Liter (netto)
59,60 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,99 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+11,51 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
72,10 €
Gesamtbetrag (netto)
1.787,90 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+29,80 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+345,36 €
Gesamtbetrag (brutto)
2.163,06 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
TOTAL Mineralöl GmbH
* = Es kommen keine Aufschläge hinzu. Brutto-100-Liter-Endpreise, inkl. 19% MwSt. Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!

Kaufen oder abwarten?

kaufen

Tiefpreis-System

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel.

Der gute Zeitpunkt nach der esyoil-Formel

Wir stellten bereits vor einigen Jahren eine Formel auf, welche die Heizölpreis-Entwicklung bewertet. Aus Vergangenheitswerten wird dabei für die Gegenwart errechnet, ob der aktuelle Heizölpreis günstig oder ungünstig ist. Ist er günstig, gibt es ein Kaufsignal.

Günstige Kaufphasen gemäß unserer Formel sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Grafik zeigt anhand der Preisentwicklung, was bisher errechnet wurde. Die grünen Balken sind die Phasen, in denen unsere Formel zum Kauf riet. Da wir nicht in die Zukunft schauen, sondern nur aus der Vergangenheit lernen können, kann sich das Resultat unserer Formel sehen lassen.

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel

Heizölpreis-Entwicklung für 03222

Durchschnittspreise für Ihre Region pro 100 Liter inkl. MwSt. bei 3.000 Liter Abnahme für Heizöl EL nach DIN 51603-1.

Was glauben Sie?  

Fällt oder steigt der Heizölpreis morgen?

Umfrage-Ergebnis vom 10.06.2021

1353 Stimmen

Heizöl-News

Heizölpreise derzeit kaum zu stoppen von Klaus Bergmann

Finanzjongleure wähnten Ende der Iran-Sanktionen. Reingefallen. Rohöl stattdessen teurer, Heizöl auch.

Mit der Rückkehr des Vor-Corona-Lebens steigt die Ölnachfrage. Menschen genießen die wiedergewonnenen Freiheiten. Ölgesellschaften sehen sich auf dem Weg zu alter Stärke. Politiker beklatschen das Wirtschaftswachstum, das sie dringend benötigen, um die unbändige Geldschöpfung zur Linderung der Corona-Schäden gegenfinanzieren zu können. Klimaschadenvermeidung steht nach wie vor auf der politischen Agenda. In die Lebensrealität der Menschen passt sie aber nicht.

Der Markt braucht mehr Öl, damit sein Preis nicht zu hoch aufsteigt. Die OPEC kann es liefern. Gemeinsam mit einigen Alliierten erhöht sie langsam das Angebot. Einen kräftigen Einschuss ohne ausdrückliche Billigung der Kartell-Mitglieder könnte der Iran beitragen, wenn die US-Sanktionen gegen das Land beendet werden würden. Noch ist es nicht soweit. Washington beendete gestern allerdings Sanktionen gegen iranische Einzelpersonen. Dieser Akt führte kurz zu einem kräftigen Einbruch der Ölpreise. Nach gut einer Stunde war die Erscheinung wieder glattgestellt, weil Finanzjongleuren gewahr wurde, dass es sich nicht um das erwartete Ende des Ölboykotts handelt.

In den letzten Wochen wiederholten Analysten unablässig, dass der Markt die erwarteten Ölmengen aus dem Iran störungsfrei aufnehmen könne. Die gestrige Erfahrung lässt daran zweifeln. Ein Preiseinbruch liegt sehr wohl auf der Hand. Verbraucher haben also hinreichend Anlass, die Verhandlungen über die Rückkehr Teherans zum Atomabkommen von 2015 zu verfolgen, mit der das Ende der Sanktionen besiegelt wird. Die Gespräche werden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit noch länger hinziehen. In der kommenden Woche kümmern sich die Iraner erstmal um die Wahl eines neuen Präsidenten. Danach werden die Verhandlungspartner vermutlich eine neue Gesprächsführung der iranischen Regierung kennen lernen müssen und erfahren, ob diese überhaupt an dem Atomabkommen interessiert ist.

Zum vollständigen Kommentar
Ihr Preiswecker für Boblitz

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.

Heizölpreise für Boblitz aus unserem Preisvergleich für verschiedene Liefermengen

Preis pro 100 Liter inkl. MwSt. bei entsprechender Abnahmemenge für Heizöl EL nach DIN 51603-1.
Menge 11.06.2021 12.06.2021 Differenz
1.000 L 67,69 € 72,34 € +4,65 €
1.500 L 67,69 € 70,21 € +2,52 €
2.000 L 67,69 € 68,78 € +1,09 €
2.500 L 67,69 € 68,07 € +0,38 €
3.000 L 67,69 € 67,65 € -0,04 €

Heizölpreise für Boblitz

Vergleichen Sie hier die tagesaktuellen Heizölpreise für Boblitz. Mit Hilfe unseres Heizöl-Preisvergleichs werden Ihnen die günstigsten Preise Ihrer Region dargestellt. Alternativ können Sie unseren Preiswecker aktivieren. Damit verpassen Sie nie wieder Heizöl zu Ihrem Wunschpreis zu kaufen. Verfolgen Sie die Preisschwankungen Ihrer Region mit unserer Heizölpreis-Tendenz. Bei der Wahl des besten Händlers helfen Ihnen zahlreiche, geprüfte Kundenbewertungen.

Der esyoil-Newsletter
Immer gut informiert sein!
Der e-Peilstab plus
esyoil e-Peilstab plus

Sie kennen Ihren Füllstand nicht? Mit unseren Füllstandsmessgeräten haben Sie Ihren Heizölvorrat immer im Blick.

Jetzt sichern…