Heizölpreisein 91284

Heizöl-Preisvergleich

Liter
54,35 € 1.630,42 €
bis Di. 09.02.2021
4,8 Sterne
388 Bewertungen

Günstigster Preis

Preis pro 100 Liter (netto)
45,11 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,56 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+8,68 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
54,35 €
Gesamtbetrag (netto)
1.353,20 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+16,90 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+260,32 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.630,42 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Pritschet
Mehr als 2779 Online-Bestellungen
56,49 € 1.694,68 €
bis Mo. 22.02.2021
5,0 Sterne
68 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 64,26 €

Preis pro 100 Liter (netto)
46,47 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+1,00 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+9,02 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
56,49 €
Gesamtbetrag (netto)
1.394,20 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+29,90 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+270,58 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.694,68 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
BayWa AG
Mehr als 509 Online-Bestellungen
56,64 € 1.699,32 €
bis Mo. 15.02.2021
5,0 Sterne
1504 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 68,90 €

Preis pro 100 Liter (netto)
46,77 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,83 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+9,04 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
56,64 €
Gesamtbetrag (netto)
1.403,10 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+24,90 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+271,32 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.699,32 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Hirschmann
Mehr als 141 Online-Bestellungen
* = Es kommen keine Aufschläge hinzu. Brutto-100-Liter-Endpreise, inkl. 19% MwSt. Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!

Kaufen oder abwarten?

kaufen

Tiefpreis-System

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel.

Der gute Zeitpunkt nach der esyoil-Formel

Wir stellten bereits vor einigen Jahren eine Formel auf, welche die Heizölpreis-Entwicklung bewertet. Aus Vergangenheitswerten wird dabei für die Gegenwart errechnet, ob der aktuelle Heizölpreis günstig oder ungünstig ist. Ist er günstig, gibt es ein Kaufsignal.

Günstige Kaufphasen gemäß unserer Formel sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Grafik zeigt anhand der Preisentwicklung, was bisher errechnet wurde. Die grünen Balken sind die Phasen, in denen unsere Formel zum Kauf riet. Da wir nicht in die Zukunft schauen, sondern nur aus der Vergangenheit lernen können, kann sich das Resultat unserer Formel sehen lassen.

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel

Heizölpreis-Entwicklung für 91284

Durchschnittspreise für Ihre Region pro 100 Liter inkl. MwSt. bei 3.000 Liter Abnahme für Heizöl EL nach DIN 51603-1.

Was glauben Sie?  

Fällt oder steigt der Heizölpreis morgen?

Umfrage-Ergebnis vom 22.01.2021

2869 Stimmen

Heizöl-News

Heizölpreise: „Ein bisserl was geht immer“ von Klaus Bergmann

Corona nagt an Ölnachfrage, bald wohl auch wieder in China. Blockierte Ölexporte halten Preise fest. Rohöl kaum verändert, Heizöl auch.

Als Konsument war China eine sichere Bank für Ölexporteure. Das Land rettete sie über die schlimmsten Monate der Corona-Krise hinweg, in denen USA und Europa erhebliche Nachfrageschwäche zeigten. Die aktuelle Entwicklung der Seuche in ihrem Mutterland bereitet den Ölproduzenten nun allerdings Sorgen. Es wird wieder down gelockt, autoritär und konsequent.

Neue Nachfrageeinbußen liegen nahe. Nach den schwierigen Verhandlungen über die bedarfsgerechte Ölproduktion in den ersten Tagen des Jahres, bei denen ein Zerwürfnis der OPEC-Allianz nur durch eine generöse Kürzung Saudi-Arabiens verhindert wurde, müsste die Gruppe schon wieder in den Ring steigen. Sie hat Glück, dass ihre Mitglieder Libyen und Irak ihnen das in diesem Moment ersparen.

Libyen hatte mit Pipelineproblemen zu kämpfen. Nachdem die gelöst sind, gibt es aktuell Störungen in einigen Exporthäfen. Das Sicherheitspersonal verhindert Verladungen, um Forderungen nach höherem Lohn Nachdruck zu verleihen. Der Irak kündigt wieder einmal an, die seit 2020 ausstehenden Kompensationen für nicht eingehaltene Quoten im Januar und Februar durch geringere Exporte einbringen zu wollen. Ein Teilrückgang wurde durch getrackte Tankerbewegungen für Januar bereits bestätigt.

Zum vollständigen Kommentar
Ihr Preiswecker

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.

Heizölpreise für aus unserem Preisvergleich für verschiedene Liefermengen

Preis pro 100 Liter inkl. MwSt. bei entsprechender Abnahmemenge für Heizöl EL nach DIN 51603-1.
Menge 24.01.2021 25.01.2021 Differenz
1.000 L 59,82 € 62,64 € +2,82 €
1.500 L 56,25 € 58,18 € +1,93 €
2.000 L 55,04 € 56,47 € +1,43 €
2.500 L 54,44 € 55,67 € +1,23 €
3.000 L 53,26 € 54,35 € +1,09 €

Heizölpreise für

Vergleichen Sie hier die tagesaktuellen Heizölpreise für Neuhaus an der Pegnitz. Mit Hilfe unseres Heizöl-Preisvergleichs werden Ihnen die günstigsten Preise Ihrer Region dargestellt. Alternativ können Sie unseren Preiswecker aktivieren. Damit verpassen Sie nie wieder Heizöl zu Ihrem Wunschpreis zu kaufen. Verfolgen Sie die Preisschwankungen Ihrer Region mit unserer Heizölpreis-Tendenz. Bei der Wahl des besten Händlers helfen Ihnen zahlreiche, geprüfte Kundenbewertungen.

Der esyoil-Newsletter
Immer gut informiert sein!
Der e-Peilstab plus
esyoil e-Peilstab plus

Sie kennen Ihren Füllstand nicht? Mit unseren Füllstandsmessgeräten haben Sie Ihren Heizölvorrat immer im Blick.

Jetzt sichern…