Heizölpreisein 36037 Fulda

Heizöl-Preisvergleich

Liter
46,28 € 1.388,52 €
bis Mi. 05.08.2020
4,8 Sterne
360 Bewertungen

Günstigster Preis

Preis pro 100 Liter (netto)
39,58 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,32 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+6,38 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
46,28 €
Gesamtbetrag (netto)
1.187,50 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+9,50 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+191,52 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.388,52 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Roth
Mehr als 2020 Online-Bestellungen
47,47 € 1.424,02 €
bis Mi. 19.08.2020
4,6 Sterne
222 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 35,50 €

Preis pro 100 Liter (netto)
40,50 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,42 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+6,55 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
47,47 €
Gesamtbetrag (netto)
1.215,10 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+12,50 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+196,42 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.424,02 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Roth Energie
Mehr als 1877 Online-Bestellungen
49,23 € 1.476,91 €
bis Mi. 26.08.2020
4,4 Sterne
4899 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 88,39 €

Preis pro 100 Liter (netto)
42,44 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+6,79 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
49,23 €
Gesamtbetrag (netto)
1.273,20 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+203,71 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.476,91 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 49,50 EUR pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
* = Es kommen keine Aufschläge hinzu. Brutto-100-Liter-Endpreise, inkl. 16% MwSt. Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!

Kaufen oder abwarten?

kaufen

Tiefpreis-System

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel.

Der gute Zeitpunkt nach der esyoil-Formel

Wir stellten bereits vor einigen Jahren eine Formel auf, welche die Heizölpreis-Entwicklung bewertet. Aus Vergangenheitswerten wird dabei für die Gegenwart errechnet, ob der aktuelle Heizölpreis günstig oder ungünstig ist. Ist er günstig, gibt es ein Kaufsignal.

Günstige Kaufphasen gemäß unserer Formel sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Grafik zeigt anhand der Preisentwicklung, was bisher errechnet wurde. Die grünen Balken sind die Phasen, in denen unsere Formel zum Kauf riet. Da wir nicht in die Zukunft schauen, sondern nur aus der Vergangenheit lernen können, kann sich das Resultat unserer Formel sehen lassen.

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel

Heizölpreis-Entwicklung für 36037

Durchschnittspreise für Ihre Region pro 100 Liter inkl. MwSt. bei 3.000 Liter Abnahme für Heizöl EL nach DIN 51603-1.

Was glauben Sie?  

Fällt oder steigt der Heizölpreis morgen?

Umfrage-Ergebnis vom 06.07.2020

814 Stimmen

Heizöl-News

Heizölpreise: Der Anstieg findet nicht statt von Klaus Bergmann

Corona verhindert Nachfragewachstum in den USA und am Weltmarkt. Rohölpreise unter Abgabedruck, Heizölpreise auch.

China ist zwar der mit Abstand größte CO2-Emittent der Welt aber nicht der größte Ölverbraucher. Topverbraucher sind die USA, gefolgt von China, Indien und Japan.

Wenn die US-Ölnachfrage lahmt, schwächelt der Weltmarkt für Öl. Das wird in Zeiten von Corona besonders deutlich. Die Ölindustrie leidet schwer an fehlender Nachfrage. Ohne den kontinuierlichen Wiederaufstieg des Bedarfs werden die Ölpreise nicht weiter steigen. Das mag Verbraucher in der ganzen Welt freuen. Die Freude hat aber eine Kehrseite. Auf dem aktuellen Niveau sind die Preise weder auskömmlich zur Finanzierung der Staatshaushalte diverser ölproduzierender Länder, allen voran Saudi-Arabien und Iran, noch zum Erhalt der nichtstaatlichen Ölindustrie, insbesondere der US-amerikanischen.

Es ist die Nachfrage, die in diesen Tagen besonders zählt. Sie hängt an den USA und an den Infektionszahlen mit Covid-19. Leider ist das Land auch in dieser Angelegenheit spitze. Die Entwicklung verläuft kontraproduktiv für die Ökonomie. Immerhin kommt sie der Ökologie zugute. In den bevölkerungsstarken Bundesstaaten Kalifornien, Florida und Texas drohen neue Lockdowns, eventuell nicht flächendeckend aber in großem Ausmaß. Damit droht der Ölnachfrage wieder ein Dämpfer, nicht so stark wie vor zwei Monaten aber nennenswert.

Zum vollständigen Kommentar
Ihr Preiswecker für Fulda

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.

Heizölpreise für Fulda aus unserem Preisvergleich für verschiedene Liefermengen

Preis pro 100 Liter inkl. MwSt. bei entsprechender Abnahmemenge für Heizöl EL nach DIN 51603-1.
Menge 07.07.2020 08.07.2020 Differenz
1.000 L 54,25 € 53,99 € -0,26 €
1.500 L 50,46 € 50,15 € -0,31 €
2.000 L 49,39 € 48,70 € -0,69 €
2.500 L 48,14 € 47,36 € -0,78 €
3.000 L 47,10 € 46,28 € -0,82 €

Heizölpreise für Fulda

Hier finden Sie den tagesaktuellen Heizölpreis für Fulda. Mit unserem Heizöl-Preisvergleich erhalten Sie immer den günstigsten Heizölpreis für Ihre Region. Die aktuelle Heizölpreis-Entwicklung können Sie mit unserer Heizölpreis-Tendenz beobachten. Verpassen Sie nie wieder Ihren Heizöl-Wunschpreis und aktivieren Sie unseren Preiswecker. Lassen Sie sich bei der Wahl Ihres Händlers durch zahlreiche, echte Kundenbewertungen anderer esyoil-Kunden weiterhelfen.

Der esyoil-Newsletter
Immer gut informiert sein!
Der e-Peilstab plus
esyoil e-Peilstab plus

Sie kennen Ihren Füllstand nicht? Mit unseren Füllstandsmessgeräten haben Sie Ihren Heizölvorrat immer im Blick.

Jetzt sichern…