Heizölpreise für Niedersachsen

Heizölpreis Heizöl-Durchschnittspreis für Niedersachsen

Heute
47,78 €
+0,96 €
02:42 Uhr
Gestern
46,82 €
Veränderung zum Vortag
+2,0 %

Deutschlandweite Durchschnittspreise pro 100 Liter inkl. MwSt. bei 3.000 Liter Abnahme für Normal Schwefelarmes Heizöl.

Heizölpreis-Tendenz in den größten Städten Niedersachsens vom 02.04.2020 02:42 Uhr

Stadt 02.04. 01.04. Differenz
Hannover 47,45 € 46,85 € +0,60 €
Braunschweig 48,33 € 48,25 € +0,08 €
Wolfsburg 48,33 € 48,25 € +0,08 €
Osnabrück 51,90 € 51,15 € +0,75 €
Oldenburg 41,57 € 41,39 € +0,18 €
Aktuelle Heizölpreise: Durschnittspreise 100 Liter inkl. MwSt. bei 3.000 Liter Abnahme für Normal Schwefelarm

Heizöl im Bundesland Niedersachsen

Niedersachsen ist das zweitgrößte Bundesland. Landschaftlich lockt es mit der Nordseeküste, dem Harz und der Heide. Zugleich ist es ein wichtiger Standort sowohl für die Landwirtschaft als auch für die Automobilindustrie.

Erdöl in Niedersachsen:

Heute erinnert vor allem das Erdölmuseum in Wietze daran, dass hier bereits 1858 eine Erdölquelle erschlossen wurde. Anfang des 20. Jahrhunderts deckte Wietze bis zu 80 Prozent des nationalen Rohölbedarfs ab. Obwohl Niedersachsen immer noch das zweitwichtigste deutsche Erdölfördergebiet Deutschlands ist, kann sich die Bundesrepublik schon lange nicht mehr selbst versorgen.

1963 wurde die Erdölförderung in Wietze eingestellt. Einige weitere aktive Felder liegen unter anderem in Nienhagen und Hankensbüttel. Die Wintershall DEA betreibt zudem seit mehr als 70 Jahren ein Feld in Emlichheim an der niederländischen Grenze.

In Lingen an der Ems kann Rohöl schließlich zu Kraftstoffen, leichtem Heizöl und chemischen Produkten verarbeitet werden. Hier hat hat das britische Unternehmen BP einen seiner Raffineriestandorte. Eine Raffinerie der besonderen Art findet sich etwa 30 km östlich von Hannover. Die AVISTA OIL AG in Dollbergen hat sich auf die Gebrauchtölverarbeitung und den Handel mit Schmierstoffen, Basisölen und anderen Raffinerieprodukten spezialisert. Im eigenen Werksverkauf kann man zum Beispiel vergleichsweise günstig Motorenöle erwerben.

Da die Erdöl- und Erdgasförderung in Niedersachsen zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor geworden ist, gibt es in der Technischen Universität Clausthal eines von zwei deutschen Studienangeboten, mit dem Ingenieure für den Einsatz in der Erdöl- und Erdgasproduktion ausgebildet werden. Zusätzlich fördert die Aus- und Fortbildung in der Bohrmeisterschule in Celle das hohe Sicherheitsniveau in der Erdöl- und Erdgasindustrie.

Heizen in Niedersachsen

Entsprechend der jüngsten Veröffentlichung des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft von 2019, werden knapp ein Fünftel aller Wohngebäude mit Heizöl warmgehalten. Außerdem gibt es in Niedersachsen mit 13,9 Jahren durchschnittlich die jüngsten Heizungsanlagen der Bundesrepublik.

So bewerten unsere Kunden…

…aus Niedersachsen esyoil.com
5,0 Sterne
29.03.2020
Super Format! Danke für den Service ‒ Ein Kunde aus Haste
5,0 Sterne
23.03.2020
Immer schnell, übersichtlich und einfach. ‒ Ein Kunde aus Ritterhude
5,0 Sterne
23.03.2020
Sehr gut, immer aktuell informiert. ‒ Ein Kunde aus Lüder
…unsere Top-Heizölhändler aus Niedersachsen
H. Dieterich Brennstoffe
5,0 Sterne
78 Bewertungen
Hermann Lother & Co.
5,0 Sterne
62 Bewertungen
Kurt Ammenn
5,0 Sterne
37 Bewertungen

Heizölpreis-Tendenz in Städten von Niedersachsen Für nähere Informationen zum Heizölpreis in den deutschen Größstädten wählen Sie eine Stadt aus der Liste

Ihr Preiswecker

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.