Heizölpreisein

Heizöl-Preisvergleich

Keine Ergebnisse.

Missing argument (Fehler 400)

Kaufen oder abwarten?

neutral

Tiefpreis-System

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel.

Der gute Zeitpunkt nach der esyoil-Formel

Wir stellten bereits vor einigen Jahren eine Formel auf, welche die Heizölpreis-Entwicklung bewertet. Aus Vergangenheitswerten wird dabei für die Gegenwart errechnet, ob der aktuelle Heizölpreis günstig oder ungünstig ist. Ist er günstig, gibt es ein Kaufsignal.

Günstige Kaufphasen gemäß unserer Formel sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Grafik zeigt anhand der Preisentwicklung, was bisher errechnet wurde. Die grünen Balken sind die Phasen, in denen unsere Formel zum Kauf riet. Da wir nicht in die Zukunft schauen, sondern nur aus der Vergangenheit lernen können, kann sich das Resultat unserer Formel sehen lassen.

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel

Was glauben Sie?  

Fällt oder steigt der Heizölpreis morgen?

Umfrage-Ergebnis vom 25.09.2020

2160 Stimmen

Heizöl-News

Heizölpreise wenig bewegt von Nicole Köhler-Betker

Nachfragesorgen belasten zunehmend. Kaum Impulse für die Ölpreisentwicklung. Heizölpreise geben leicht nach.

Aktuell überwiegen am Ölmarkt durch die weiterhin steigende Anzahl der Corona-Neuinfektionen sowie dem wachsenden Angebot durch Libyen und Iran, eindeutig die belastenden Faktoren. Mit den steigenden Neuinfektionen wächst zunehmend die Sorge vor erneuten Lockdowns. Sollte es wieder zu verschärften mobilitätseinschränkenden Eindämmungsmaßnahmen kommen, würde die weltweite Ölnachfrage noch stärker zurückgehen. Vor diesem Hintergrund reagieren die Markteilnehmer auf Meldungen zur Förderdisziplin der OPEC+Produzenten, vor allem die der Abweichler, ausgesprochen sensitiv.

Stützende Impulse, wie der drohende Streik norwegischer Ölarbeiter oder der bisher wenig beachtete Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien, schlugen sich bisher noch nicht signifikant auf die Ölpreise nieder. Doch die Lage in Aserbaidschan spitzt sich in den letzten Stunden extrem zu und kann so recht schnell an Bedeutung für den Ölmarkt gewinnen. Denn, quer durch Aserbaidschan verläuft die BTC-Pipeline (Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline). Diese Pipeline wurde gebaut, um den Westen vom Rohöl aus der Region am Persischen Golf zu lösen. Schäden an diesem Transportweg würden auf Angebotsseite deutlich spürbar sein.

Die Notierungen starten heute Morgen mit einem leichten Nachlass in den Tag. Das Barrel WTI (West Texas Intermediate) kostet zurzeit 40,00 Dollar . Die Nordseesorte Brent steht bei 41,71 US-Dollar das Barrel. Eine Tonne Gasöl wird zu 326,75 Dollar gehandelt. Der US-Dollar ist heute Morgen für 0,8598 Euro zu haben. Damit kostet der Euro 1,1628 Dollar . Die Pfeile zeigen die Veränderung der Preise im Vergleich zum Handelsauftakt des Vortages an.

Zum vollständigen Kommentar
Ihr Preiswecker

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.

Der esyoil-Newsletter
Immer gut informiert sein!
Der e-Peilstab plus
esyoil e-Peilstab plus

Sie kennen Ihren Füllstand nicht? Mit unseren Füllstandsmessgeräten haben Sie Ihren Heizölvorrat immer im Blick.

Jetzt sichern…

Weitere Heizölpreise