Heizölpreisein

Heizöl-Preisvergleich

Keine Ergebnisse.

Missing argument (Fehler 400)

Kaufen oder abwarten?

kaufen

Tiefpreis-System

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel.

Der gute Zeitpunkt nach der esyoil-Formel

Wir stellten bereits vor einigen Jahren eine Formel auf, welche die Heizölpreis-Entwicklung bewertet. Aus Vergangenheitswerten wird dabei für die Gegenwart errechnet, ob der aktuelle Heizölpreis günstig oder ungünstig ist. Ist er günstig, gibt es ein Kaufsignal.

Günstige Kaufphasen gemäß unserer Formel sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Grafik zeigt anhand der Preisentwicklung, was bisher errechnet wurde. Die grünen Balken sind die Phasen, in denen unsere Formel zum Kauf riet. Da wir nicht in die Zukunft schauen, sondern nur aus der Vergangenheit lernen können, kann sich das Resultat unserer Formel sehen lassen.

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel

Was glauben Sie?  

Fällt oder steigt der Heizölpreis morgen?

Umfrage-Ergebnis vom 09.07.2020

795 Stimmen

Heizöl-News

Heizölpreise auf neuem Rekordtief von Steffen Bukold

Niedrigster Stand seit April 2016. Coronakrise in den USA spitzt sich zu. Markt wartet auf IEA-Monatsbericht.

Nach einem weiteren Tag mit Rekordinfektionszahlen in den USA konnten die Ölpreise ihr Niveau nicht mehr halten. Sie gaben am Donnerstag kräftig bis auf unter 42 Dollar je Barrel nach und fielen auch über Nacht im asiatischen Handel. Aus dem Ölmarkt selbst gab es hingegen kaum Neuigkeiten.

Die USA meldeten gestern über 60.000 Neuinfektionen und knapp 1.000 Corona-Tote an einem Tag. Daneben verblassten sogar die neuen wöchentlichen Arbeitsmarktdaten, die mit 1,3 Mio. neuen Anträgen auf Arbeitslosenhilfe etwas besser als erwartet ausfielen. Aber selbst diese Zahl macht klar, dass es wohl mehrere Jahre dauern wird, bis die US-Wirtschaft wieder auf die Beine kommt.

Entsprechend schwach bleibt die Ölnachfrage. Immer mehr Raffinerien haben Probleme, die überschüssigen Dieselmengen einzulagern. Zwar ist die Nachfrage nach Benzin im Moment relativ gut, aber aus technischen Gründen müssen die Anlagen immer eine ganze Palette an Produkten produzieren. Was nicht nachgefragt wird, muss in die Tanklager, was Kosten verursacht.

Zum vollständigen Kommentar
Ihr Preiswecker

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.

Der esyoil-Newsletter
Immer gut informiert sein!
Der e-Peilstab plus
esyoil e-Peilstab plus

Sie kennen Ihren Füllstand nicht? Mit unseren Füllstandsmessgeräten haben Sie Ihren Heizölvorrat immer im Blick.

Jetzt sichern…

Weitere Heizölpreise