Heizölpreisein 15913

Heizöl-Preisvergleich

Liter
42,96 € 1.288,77 €
bis Fr. 14.08.2020
4,8 Sterne
6685 Bewertungen

Günstigster Preis

Preis pro 100 Liter (netto)
35,44 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,66 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+6,86 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
42,96 €
Gesamtbetrag (netto)
1.063,20 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+19,80 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+205,77 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.288,77 €
Informationen zum Anbieter:
Energie Service
Mehr als 4646 Online-Bestellungen
43,08 € 1.292,34 €
bis Fr. 24.07.2020
4,7 Sterne
1712 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 3,57 €

Preis pro 100 Liter (netto)
35,64 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,56 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+6,88 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
43,08 €
Gesamtbetrag (netto)
1.069,20 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+16,80 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+206,34 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.292,34 €
Informationen zum Anbieter:
team energie Berlin
Mehr als 8604 Online-Bestellungen
43,42 € 1.302,69 €
bis Fr. 21.08.2020
4,5 Sterne
4740 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 13,92 €

Preis pro 100 Liter (netto)
36,49 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+6,93 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
43,42 €
Gesamtbetrag (netto)
1.094,70 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+207,99 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.302,69 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 29,90 EUR pro Lieferung bereits enthalten.
44,84 € 1.345,18 €
bis Fr. 24.07.2020
4,6 Sterne
14 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 56,41 €

Preis pro 100 Liter (netto)
37,02 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,66 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+7,16 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
44,84 €
Gesamtbetrag (netto)
1.110,50 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+19,90 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+214,78 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.345,18 €
Informationen zum Anbieter:
BayWa AG
Mehr als 212 Online-Bestellungen
* = Es kommen keine Aufschläge hinzu. Brutto-100-Liter-Endpreise, inkl. 19% MwSt.

Kaufen oder abwarten?

kaufen

Tiefpreis-System

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel.

Der gute Zeitpunkt nach der esyoil-Formel

Wir stellten bereits vor einigen Jahren eine Formel auf, welche die Heizölpreis-Entwicklung bewertet. Aus Vergangenheitswerten wird dabei für die Gegenwart errechnet, ob der aktuelle Heizölpreis günstig oder ungünstig ist. Ist er günstig, gibt es ein Kaufsignal.

Günstige Kaufphasen gemäß unserer Formel sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Grafik zeigt anhand der Preisentwicklung, was bisher errechnet wurde. Die grünen Balken sind die Phasen, in denen unsere Formel zum Kauf riet. Da wir nicht in die Zukunft schauen, sondern nur aus der Vergangenheit lernen können, kann sich das Resultat unserer Formel sehen lassen.

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel

Heizölpreis-Entwicklung für 15913

Durchschnittspreise für Ihre Region pro 100 Liter inkl. MwSt. bei 3.000 Liter Abnahme für Heizöl EL nach DIN 51603-1.

Was glauben Sie?  

Fällt oder steigt der Heizölpreis morgen?

Umfrage-Ergebnis vom 04.06.2020

1485 Stimmen

Heizöl-News

Heizölpreise immer noch attraktiv von Klaus Bergmann

Verlängerung der gedrosselten Produktion kein Selbstläufer für OPEC-Allianz. Rohölpreise steigen, Heizölpreise bleiben.

Der erste Donnerstag im Juni verstrich ohne ein Treffen der OPEC-Allianz. Eine Einigung zur Verlängerung der Produktionseinschränkungen über den Juni hinaus war im Vorfeld offensichtlich noch nicht zustande gekommen. Sie schien zunächst problemlos erzielbar zu sein, da die Hauptkontrahenten Saudi-Arabien und Russland sowie einige andere OPEC-Mitglieder bereits Kürzungen bis Ende Juli vereinbart hatten. Den Schwur auf strikte Einhaltung der Vorgaben wollten aber nicht alle Alliierten leisten. So tanzen Irak und Nigeria häufig aus der Reihe.

Die Alle-oder-keiner-Maxime verlangt nun weitere Vorgespräche. Derzeit rechnet man damit, dass sie darauf hinauslaufen, das offizielle Treffen am morgigen Samstag abhalten zu können. Für Sonntag ist die Bekanntgabe der Juli-Preise für saudisches Öl anberaumt. Sie erscheinen üblicherweise erst nach neuen OPEC-Beschlüssen.

Die jüngsten Produktionskürzungen gelten als außerordentlich erfolgreich. Sie tragen wesentlich dazu bei, dass die Ölpreise von 0 auf 40 Dollar pro Barrel steigen konnten. Saudi-Arabien ist an einer Fortsetzung des Anstiegs interessiert und aus Haushaltsgründen darauf angewiesen. Die Einstellung kann erneut zu einem Problem für die Allianz werden, denn die 40 Dollar-Marke gilt als Wiedereinstiegspunkt der US-Ölschieferindustrie. Ab dem Wert können viele Unternehmen profitabel produzieren. Die Produktionskürzungen der Allianz können somit wirkungslos werden.

Zum vollständigen Kommentar
Ihr Preiswecker

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.

Heizölpreise für aus unserem Preisvergleich für verschiedene Liefermengen

Preis pro 100 Liter inkl. MwSt. bei entsprechender Abnahmemenge für Heizöl EL nach DIN 51603-1.
Menge 06.06.2020 07.06.2020 Differenz
1.000 L 45,74 € 48,10 € +2,36 €
1.500 L 43,84 € 45,41 € +1,57 €
2.000 L 42,89 € 44,07 € +1,18 €
2.500 L 42,85 € 43,79 € +0,94 €
3.000 L 42,17 € 42,96 € +0,79 €

Heizölpreise für

Für die Region Alt Zauche finden Sie hier die tagesaktuellen Heizölpreise. Mit unserem Heizöl-Preisvergleich haben Sie die Möglichkeit, die Heizölpreise für Alt Zauche zu vergleichen. Um immer günstig Heizöl zu kaufen, nutzen Sie zusätzlich unsere Heizölpreis-Tendenz. Außerdem können Sie Ihren persönlichen Wunschpreis in unserem Preiswecker eintragen. Wir benachrichtigen Sie dann, sobald dieser Preis erreicht wird. Die Qualität der lokalen Händler können Sie anhand zahlreicher, echter Kundenbewertungen überprüfen. Nach der Lieferung erhalten auch Sie die Möglichkeit die Erfahrung mit dem Händler zu teilen.

Der esyoil-Newsletter
Immer gut informiert sein!
Der e-Peilstab plus
esyoil e-Peilstab plus

Sie kennen Ihren Füllstand nicht? Mit unseren Füllstandsmessgeräten haben Sie Ihren Heizölvorrat immer im Blick.

Jetzt sichern…