Heizölpreisein 21107 Hamburg

Heizöl-Preisvergleich

Liter
40,30 € 1.208,95 €
bis Di. 01.09.2020
4,4 Sterne
5058 Bewertungen

Günstigster Preis

Preis pro 100 Liter (netto)
34,74 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+5,56 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
40,30 €
Gesamtbetrag (netto)
1.042,20 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+166,75 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.208,95 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 49,50 EUR pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
40,31 € 1.209,30 €
bis Di. 01.09.2020
4,2 Sterne
735 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 0,35 €

Preis pro 100 Liter (netto)
34,75 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+5,56 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
40,31 €
Gesamtbetrag (netto)
1.042,50 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+166,80 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.209,30 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 49,50 EUR pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
OiL GROUP Himmelpforten
Mehr als 4672 Online-Bestellungen
40,47 € 1.214,17 €
bis Di. 01.09.2020
4,6 Sterne
685 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 5,22 €

Preis pro 100 Liter (netto)
34,34 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,55 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+5,58 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
40,47 €
Gesamtbetrag (netto)
1.030,20 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+16,50 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+167,47 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.214,17 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Hauschildt
Mehr als 5661 Online-Bestellungen
40,83 € 1.224,96 €
bis Di. 25.08.2020
4,9 Sterne
390 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 16,01 €

Preis pro 100 Liter (netto)
35,20 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+5,63 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
40,83 €
Gesamtbetrag (netto)
1.056,00 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+168,96 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.224,96 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 16,50 EUR pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
MV Energie
Mehr als 2673 Online-Bestellungen
40,88 € 1.226,35 €
bis Di. 08.09.2020
4,7 Sterne
1889 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 17,40 €

Preis pro 100 Liter (netto)
34,68 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,56 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+5,64 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
40,88 €
Gesamtbetrag (netto)
1.040,40 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+16,80 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+169,15 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.226,35 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
team energie Hamburg
Mehr als 8817 Online-Bestellungen
40,91 € 1.227,40 €
bis Fr. 04.09.2020
4,8 Sterne
497 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 18,45 €

Preis pro 100 Liter (netto)
35,27 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+5,64 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
40,91 €
Gesamtbetrag (netto)
1.058,10 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+169,30 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.227,40 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Zehrer + Petersen
Mehr als 3826 Online-Bestellungen
41,06 € 1.231,92 €
bis Do. 10.09.2020
5,0 Sterne
119 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 22,97 €

Preis pro 100 Liter (netto)
35,40 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+5,66 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
41,06 €
Gesamtbetrag (netto)
1.062,00 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+169,92 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.231,92 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Schierhorn MHG
Mehr als 833 Online-Bestellungen
41,41 € 1.242,36 €
bis Mi. 26.08.2020
4,7 Sterne
1131 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 33,41 €

Preis pro 100 Liter (netto)
35,70 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+5,71 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
41,41 €
Gesamtbetrag (netto)
1.071,00 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+171,36 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.242,36 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 19,80 EUR pro Lieferung bereits enthalten.
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Energie Service
Mehr als 8739 Online-Bestellungen
42,80 € 1.284,12 €
bis Di. 08.09.2020
5,0 Sterne
77 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 75,17 €

Preis pro 100 Liter (netto)
36,90 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+5,90 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
42,80 €
Gesamtbetrag (netto)
1.107,00 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+177,12 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.284,12 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Hermann Lother & Co.
Mehr als 497 Online-Bestellungen
43,91 € 1.317,18 €
bis Fr. 14.08.2020
4,9 Sterne
116 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 108,23 €

Preis pro 100 Liter (netto)
37,60 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,25 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+6,06 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
43,91 €
Gesamtbetrag (netto)
1.127,94 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+7,56 €
zzgl. 16 % gesetzl. MwSt.
+181,68 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.317,18 €
Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!
Informationen zum Anbieter:
Bernd Iden
Mehr als 960 Online-Bestellungen
* = Es kommen keine Aufschläge hinzu. Brutto-100-Liter-Endpreise, inkl. 16% MwSt. Bitte beachten Sie: Gültig ist der Steuersatz zum Zeitpunkt der Lieferung!

Kaufen oder abwarten?

kaufen

Tiefpreis-System

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel.

Der gute Zeitpunkt nach der esyoil-Formel

Wir stellten bereits vor einigen Jahren eine Formel auf, welche die Heizölpreis-Entwicklung bewertet. Aus Vergangenheitswerten wird dabei für die Gegenwart errechnet, ob der aktuelle Heizölpreis günstig oder ungünstig ist. Ist er günstig, gibt es ein Kaufsignal.

Günstige Kaufphasen gemäß unserer Formel sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Grafik zeigt anhand der Preisentwicklung, was bisher errechnet wurde. Die grünen Balken sind die Phasen, in denen unsere Formel zum Kauf riet. Da wir nicht in die Zukunft schauen, sondern nur aus der Vergangenheit lernen können, kann sich das Resultat unserer Formel sehen lassen.

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel

Heizölpreis-Entwicklung für 21107

Durchschnittspreise für Ihre Region pro 100 Liter inkl. MwSt. bei 3.000 Liter Abnahme für Heizöl EL nach DIN 51603-1.

Was glauben Sie?  

Fällt oder steigt der Heizölpreis morgen?

Umfrage-Ergebnis vom 10.08.2020

1203 Stimmen

Heizöl-News

Heizöl viel billiger als Wärmepumpenstrom von Klaus Bergmann

Heizen in Zukunft wird eine Frage des Preises bleiben. Deshalb ist die Begeisterung für Strom nicht nachvollziehbar, selbst wenn Öl etwas teurer wird.

Die Ölpreise werden in den USA gemacht. Das ist eine simplifizierende, in diesen Tagen gleichwohl stimmige Aussage. Mit dem Rückgang der Corona-Neuinfektionen und der Perspektive eines weiteren Konjunkturpakets unter Mitwirkung der Opposition kommt an der Wallstreet verhaltene Freude auf. Aktienkurse steigen und nehmen Ölnotierungen mit. Die Hoffnung dahinter ist höherer Ölkonsum.

Sich dieser Hoffnung hinzugeben, ist eine Glaubensangelegenheit. Sie kann mit ein und derselben Statistik untermauert oder widerlegt werden. Ein Beispiel: Das pandemisch gestörte Flugaufkommen brach bis Mitte April auf Basis von Sieben-Tage-Durchschnittszahlen um fast 73 Prozent ein. Mittlerweile ist es nur noch 35 Prozent von seinem Vor-Corona-Stand entfernt. Unter der Annahme eines stetigen Wiederanstiegs sollte die Flugwelt in zwei bis drei Monaten genesen sein. Bisher gab es allerdings keinen stetigen Wiederanstieg. Der lief zunächst langsam und beschleunigte sich ab Ende Mai. Mitte Juli sank das Flugaufkommen plötzlich wieder. Aktuell liegt es knapp über dem Juli-Hoch. Intakter Wiederanstieg oder langfristig gestörter Flugbetrieb, die Frage bleibt unbeantwortet. Möglicherweise werden sich Flug- und Ölindustrie vom Paradigma des ewigen Wachstums verabschieden müssen, nicht allein wegen Corona, sondern weil Menschen ihr Verhalten ändern.

Die Freunde an der Wallstreet ist inzwischen verhallt. Der kleine Ölpreisanstieg blieb bestehen. An ihm wird zur Stunde gesägt. Ein neues Jahreshoch der Ölpreise wurde während des Manövers nicht erreicht.

Zum vollständigen Kommentar
Ihr Preiswecker für Hamburg

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.

Heizölpreise für Hamburg aus unserem Preisvergleich für verschiedene Liefermengen

Preis pro 100 Liter inkl. MwSt. bei entsprechender Abnahmemenge für Heizöl EL nach DIN 51603-1.
Menge 10.08.2020 11.08.2020 Differenz
1.000 L 45,37 € 44,78 € -0,59 €
1.500 L 42,88 € 42,83 € -0,05 €
2.000 L 41,80 € 41,64 € -0,16 €
2.500 L 41,38 € 40,74 € -0,64 €
3.000 L 40,97 € 40,30 € -0,67 €

Heizölpreise für Hamburg

Lassen Sie sich hier die aktuellen Heizölpreise für Hamburg auf einen Blick anzeigen. Unser Heizöl-Preisvergleich liefert Ihnen den günstigsten Heizölpreis für Ihre Region. Stellen Sie Ihren persönlichen Wunschpreis in unserem Preiswecker ein und werden Sie somit informiert, sobald dieser Preis erreicht wird. Um günstig Heizöl zu kaufen, verfolgen Sie mit Hilfe der Heizölpreis-Tendenz die Entwickung der aktuellen Heizölpreise. Lassen Sie sich von der Qualität des jeweiligen Händlers durch geprüfte Kundenbewertungen überzeugen. Nach der Lieferung erhalten auch Sie die Möglichkeit Ihren Händler zu bewerten.

Hamburg ist einer der drei deutschen Stadtstaaten und zugleich die zweitgrößte Stadt der Bundesrepublik. Mit etwa 2500 Brücken ist Hamburg zudem die brückenreichste Stadt Europas und bietet damit mehr Brücken als Venedig, Amsterdam und Rom zusammen.

Erdöl in Hamburg

1937 wurde im Osten Hamburgs Erdöl entdeckt. Bald darauf wurde mit der Förderung begonnen, die mit zwischenzeitlicher Unterbrechung bis heute stattfindet, wenngleich auch mit deutlich kleineren Mengen als zu Beginn. Als Hauptfördergebiete gelten Reitbrook und Meckelfeld.

Aber mit Erdöl ist Hamburg wirtschaftlich nicht nur als Fördergebiet verbunden. Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands und ein wichtiger Umschlagplatz für Mineralöl. Darum bot es sich an, dass verschiedene Firmen zur Verarbeitung und Lagerung von Erdöl Hamburg zu ihrem Standort auswählten. So gibt es in der Hansestadt neben einigen Tanklagern auch viele Unternehmen aus dem Bereich der Erdölförderung sowie einige Raffinerien.

Die BP-Raffinerie Hamburg-Finkenwerder wurde zwar 1985 stillgelegt. Aktuell gibt es jedoch noch drei aktive Raffinerien vor Ort. In der Holborn Europa Raffinerie wird seit mehr als 30 Jahren Rohöl zu Heiz-und Kraftstoffen verarbeitet. Sie transportiert ihr Heizöl über die Schifffahrtswege ins Ausland und liefert ihr Heizöl an die HEM Tankstellen. Die Nynas Raffinerie und die H&R Ölwerke Schindler in Hamburg-Wilhelmsburg sind allerdings Spezialitätenraffinerien, für unter anderem Grund- und Spezialöle, Schmierstoffe und Weichmacher.

Heizen in Hamburg

Laut einer Studie des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (kurz: BDEW) aus dem Jahr 2019 heizen nur ca 21 Prozent der Wohnungen mit einer Ölheizung.

Das durchschnittliche Alter der Heizungsanlage in Hamburg liegt bei 19 Jahren und damit knapp über dem bundesweiten Durchschnitt von 17 Jahren.

Der esyoil-Newsletter
Immer gut informiert sein!
Der e-Peilstab plus
esyoil e-Peilstab plus

Sie kennen Ihren Füllstand nicht? Mit unseren Füllstandsmessgeräten haben Sie Ihren Heizölvorrat immer im Blick.

Jetzt sichern…

Weitere Heizölpreise