Heizölpreisein 97236 Randersacker

Heizöl-Preisvergleich

Liter
64,09 € 1.922,80 €
bis Di. 28.04.2020
4,8 Sterne
1723 Bewertungen

Günstigster Preis

Preis pro 100 Liter (netto)
53,86 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+10,23 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
64,09 €
Gesamtbetrag (netto)
1.615,80 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+307,00 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.922,80 €
Informationen zum Anbieter:
extraleicht
Mehr als 13870 Online-Bestellungen
64,21 € 1.926,37 €
bis Fr. 13.03.2020
4,9 Sterne
1061 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 3,57 €

Preis pro 100 Liter (netto)
53,46 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,50 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+10,25 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
64,21 €
Gesamtbetrag (netto)
1.603,90 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+14,90 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+307,57 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.926,37 €
Informationen zum Anbieter:
Wölfel
Mehr als 6572 Online-Bestellungen
64,24 € 1.927,09 €
bis Fr. 27.03.2020
5,0 Sterne
92 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 4,29 €

Preis pro 100 Liter (netto)
53,98 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+10,26 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
64,24 €
Gesamtbetrag (netto)
1.619,40 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
0,00 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+307,69 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.927,09 €
Informationen zum Anbieter:
Gerber Energie
Mehr als 734 Online-Bestellungen
64,25 € 1.927,44 €
bis Fr. 27.03.2020
4,6 Sterne
323 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 4,64 €

Preis pro 100 Liter (netto)
53,99 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+10,26 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
64,25 €
Gesamtbetrag (netto)
1.619,70 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+307,74 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.927,44 €
Im Gesamtpreis sind Liefer-/Mautpauschalen von 29,90 € pro Lieferung bereits enthalten.
Informationen zum Anbieter:
Schimpfhauser & Dengl
Mehr als 2629 Online-Bestellungen
64,45 € 1.933,51 €
bis Fr. 20.03.2020
4,7 Sterne
161 Bewertungen

Differenz zum günstigsten Preis: 10,71 €

Preis pro 100 Liter (netto)
53,60 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+0,56 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+10,29 €
Preis pro 100 Liter (brutto)
64,45 €
Gesamtbetrag (netto)
1.607,90 €
zzgl. Lieferaufschlag (GGVS, ADR u.a.)
+16,90 €
zzgl. 19 % gesetzl. MwSt.
+308,71 €
Gesamtbetrag (brutto)
1.933,51 €
Informationen zum Anbieter:
BayWa AG
Mehr als 1262 Online-Bestellungen
* = Es kommen keine Aufschläge hinzu. Brutto-100-Liter-Endpreise, inkl. 19% MwSt.

Kaufen oder abwarten?

kaufen

Tiefpreis-System

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel.

Der gute Zeitpunkt nach der esyoil-Formel

Wir stellten bereits vor einigen Jahren eine Formel auf, welche die Heizölpreis-Entwicklung bewertet. Aus Vergangenheitswerten wird dabei für die Gegenwart errechnet, ob der aktuelle Heizölpreis günstig oder ungünstig ist. Ist er günstig, gibt es ein Kaufsignal.

Günstige Kaufphasen gemäß unserer Formel sind eher die Ausnahme als die Regel. Die Grafik zeigt anhand der Preisentwicklung, was bisher errechnet wurde. Die grünen Balken sind die Phasen, in denen unsere Formel zum Kauf riet. Da wir nicht in die Zukunft schauen, sondern nur aus der Vergangenheit lernen können, kann sich das Resultat unserer Formel sehen lassen.

Kaufzeitpunkt nach der esyoil-Formel

Heizölpreis-Entwicklung für 97236

Durchschnittspreise für Ihre Region pro 100 Liter inkl. MwSt. bei 3.000 Liter Abnahme für Heizöl EL nach DIN 51603-1.

Was glauben Sie?  

Fällt oder steigt der Heizölpreis morgen?

Umfrage-Ergebnis vom 13.02.2020

1339 Stimmen

Heizöl-News

Heizölpreise von Wetten getrieben von Klaus Bergmann

Finanzszene hofft im Kürzungspoker der OPEC-Allianz auf Russlands Zusage. Rohölpreise steigen, Heizölpreise auch.

Finanzjongleure übernehmen mit ihren spekulativen Positionen die Preishoheit. Sie wetten auf eine zusätzliche Mengenkürzung der OPEC-Allianz und darauf, dass die Nachfragefolgen der Corona-Epidemie (Covid-19-Epidemie) auf China beschränkt bleiben. Mit entsprechenden Trades haben sie die Ölpreise in den letzten Tagen aufwärts getrieben. Der anziehende Dollar verstärkte den Effekt beim Heizölpreis.

Fundamental betrachtet bietet die Lage keinen Grund für steigende Ölpreise. Die Nachfrage fällt geringer aus als prognostiziert, das Ölangebot boomt und die Vorräte in den Lagern wachsen. Diese Umstände veranlassten EIA (Statistikbehörde im US-Energieministerium), OPEC (Organisation Ölexportierender Länder) und IEA (Internationale Energieagentur) in ihren jüngsten Monatsberichten bärische Aussichten für den Ölmarkt zu skizzieren. Hinzu kommt die Möglichkeit von noch mehr Öl, wenn der Friedensprozess für Libyen Erfolg hat. Zum heutigen Tag würde die zur Disposition stehende libysche Produktion, die sehr schnell aktivierbar ist, eine Ölschwemme bewirken.

Spekulanten bauen bei den für eine Preisstabilität notwendigen Kürzungen des Angebots indes auf ein Einlenken Russlands, das die Bemühungen der Allianz bisher blockierte. Die russische Mithilfe wird im Fall eines libyschen Friedens noch dringender gebraucht. Die Einstellung der Finanzjongleure ist mutig und wird bei Fehleinschätzung zu noch rasanter erodierenden Ölpreisen führen als in den letzten Wochen.

Zum vollständigen Kommentar
Ihr Preiswecker für Randersacker

Jetzt den esyoil-Preiswecker stellen und zum richtigen Zeitpunkt kaufen.

Heizölpreise für Randersacker aus unserem Preisvergleich für verschiedene Liefermengen

Preis pro 100 Liter inkl. MwSt. bei entsprechender Abnahmemenge für Heizöl EL nach DIN 51603-1.
Menge 15.02.2020 16.02.2020 Differenz
1.000 L 67,08 € 68,07 € +0,99 €
1.500 L 65,31 € 66,49 € +1,18 €
2.000 L 64,47 € 65,21 € +0,74 €
2.500 L 63,62 € 64,07 € +0,45 €
3.000 L 63,62 € 64,09 € +0,47 €

Heizölpreise für Randersacker

Die tagesaktuellen Heizölpreise für Randersacker und Umgebung finden Sie hier. Unser Heizöl-Preisvergleich zeigt Ihnen die günstigsten Heizölpreise der anbietenden Händler. Bei der Wahl des Händlers Ihres Vertrauens helfen Ihnen zahlreiche, echte Kundenbewertungen. Auch Sie können Ihren Händler nach der Lieferung bewerten. Zudem haben Sie die Möglichkeit mit unserer Heizölpreis-Tendenz die Preisentwicklung Ihrer Region zu verfolgen.

Der esyoil-Newsletter
Immer gut informiert sein!
Der e-Peilstab plus
esyoil e-Peilstab plus

Sie kennen Ihren Füllstand nicht? Mit unseren Füllstandsmessgeräten haben Sie Ihren Heizölvorrat immer im Blick.

Jetzt sichern…