Unseren neuen Kommentar für den 04.12.16 finden Sie hier.


Chinas Wirtschaft brummt wirklich

China tritt weniger auf die Bremse als erwartet. Die chinesische Wirtschaft brummt und fährt in vielen Bereichen mit neuen Rekordzahlen auf. Aber die chinesische Regierung ließ nicht den Leitzins erhöhen, sondern die Eigenkapitalquote der Banken. Damit hofft sie, dass Liquidität aus dem Markt genommen wird. China wird immer mehr zum maßgeblichen Weltwirtschaftsfaktor. Im Vergleich dazu leiden die Amerikaner an maßloser Selbstüberschätzung. Denn obwohl z.B. die Arbeitslosenquote und die industrielle Produktion noch weit hinter dem Vorkrisenniveau hinterher hängen, sind einige Wirtschaftswissenschaftler und insbesondere die amerikanischen Verbraucher in einer Art Hochstimmung. Der von der Universität in Michigan Konsumindex der Verbraucher ist unerwartet stark gestiegen. Während die Europäer krampfhaft versuchen ihre Währung zu stützen, weil der Schuldenberg drückt, sind in den USA Staat, Verbraucher und Firmen nach einem Bericht der US-Notenbank mit knapp 36 Bill. (deutsche Billionen) Dollar verschuldet. Im Gegensatz zu einer Verschuldung von etwas mehr als 30 Bill. Dollar vor der Finanzkrise 2007. Das ist in jedem Fall ein Grund für eine Party. Am Freitag vielen die Notierungen noch, aber heute Morgen ziehen Ölpreise und Dollar bereits wieder deutlich an.

preistreibende (bullische) Einflüsse: Asien fragt mehr Ölprodukte nach
Freundliche Wirtschaftsdaten aus den USA und aus China
EIA, IEA und OPEC heben Nachfrageprognose an
Winterliches Heizen

preisdrückende (bärische) Einflüsse: China wird Leitzins anheben müssen
Ölnachfrage der OECD-Länder schwach
Euroraum im Schuldendrama

Unsere Heizölpreise konnten am Freitag eine Verschnaufpause einlegen. Heute Morgen ziehen sie leider wieder an. Der Sog nach oben ist immer noch stärker als der Hang zum Fallen. Damit stehen die Zeichen mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit auf steigende Heizölpreise. Nun noch ein Hinweis in eigener Sache. Damit wir unseren Dienst verbessern können, möchten wir Sie bitten unsere Qualitätsinitiative zu unterstützen und einige unserer Fragen zu beantworten: Zur Umfrage

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Uns ist Ihre Meinung wichtig. Schreiben Sie mir direkt unter
E-Mail: HeikoHarlapp@esyoil.com

Presse-Kontakt

Weitere Informationen