Archiv

Heizölpreise tendieren seitwärts

Ölpreise bewegen sich wenig. Heizölpreise auch. Mehrheit unserer Kunden hofft auf günstigere Preise.

Heizölpreise: teilweise extreme Lieferzeiten

Attacke auf Saudi-Arabien ist weitgehend ausgepreist. Rohölpreise schwächer. Heizölpreise ebenfalls.

Ölpreise stabil

Trump meldet Fortschritte bei Verhandlungen mit China. Lagerbestände in USA steigen leicht. Saudis kommen bei Reparaturen voran.

Ölpreise geben deutlich nach

Konjunkturschwäche und Handelskriege wieder im Mittelpunkt. Risiken am Persischen Golf geraten aus dem Blick.

Heizölpreise: Besser als vor einem Jahr

Schon 75 Prozent des Ausfalls in Saudi-Arabien wiederhergestellt. Kriegssorgen lassen Rohölpreise aber nur langsam zurückkehren. Heizpreise bewegen sich im Gleichtakt.

Heizölpreise halten ihr Niveau

Geopolitische Spannungen bestimmen weiterhin den Markt. Ölpreise bewegen sich wenig. Heizölpreise auch.

Ölmarkt bleibt nervös

Reaktion der Saudis auf iranischen Angriff weiter unklar. Sturm legt US-Raffinerien lahm.

Ölpreise geben erneut nach

USA halten sich im Iran-Konflikt zurück. Rohölbestände in USA steigen unerwartet.

Heizölpreise pendeln sich ein

Saudi-Arabien will nach Anschlägen auf Ölanlagen Förderung zügiger wiederherstellen als erwartet. Trader atmen durch. Ölpreise weicher. Heizölpreise geben deutlich nach.

Heizölpreise suchen ihr neues Niveau.

Ölmarkt durch Anschläge verunsichert. Ausmaß der Störung unklar. Ölpreise tendieren noch aufwärts. Heizölpreise auch.

Heizölpreise springen nach Drohnenangriff aufwärts

Angriff auf Saudi-Arabien löst Preissprung am Ölmarkt aus. Heizölpreise folgen. Unsere Kunden sichern sich mit Heizölkauf auf.

Heizölpreise: Günstige Gelegenheiten voraus

Aufwärtstrends sind temporäre Erscheinungen. Langfristiger Abwärtstrend nicht in Gefahr. Rohölpreise sinken. Heizölpreise auch.

Iran-News drücken Ölpreise auf Wochentief

Rohölbestände in USA sinken. OPEC-Kartell unter Druck.

Entspannung im Iran-Konflikt?

Trump feuert Hardliner Bolton. US-Lagerbestände sinken. Heizölpreise wenig verändert.

Heizölpreise: Trotz Teuerung günstiger als vor einem Jahr.

Überversorgung kommt wieder. Aktuell herrscht aber Knappheit. Rohölpreise steigen. Heizölpreise auch.

Heizölpreise: Ölpreise reagieren auf neuen saudischen Energieminister

Ölpolitik der OPEC rückt wieder stärker in den Fokus. Ölpreise steigen an. Heizölpreise folgen. Unsere Kunden geben Kaufempfehlung.

Ölpreise auf Achterbahnfahrt

US-Lagerbestände sinken erneut. Aber Händler bleiben vorsichtig.

Ölpreise ziehen kräftig an

Stabiler Rohölmarkt und starker Dollar hieven Heizöl auf Vierwochenhoch

Heizölpreise: Interessante Kaufzeitpunkte möglich

Trader erwarten Rückgang der US-Ölbestände. Ölpreise drehen zaghaft aufwärts. Heizölpreise ziehen noch nicht mit.

Heizölpreise deutlich günstiger als vor einem Jahr

OPEC muss die Produktion mittelfristig weiter kürzen, um einen Preisabsturz zu vermeiden. Rohölpreise fallen. Heizölpreise auch.

Heizölpreise bleiben ihrem Trend treu.

Handelsstreit zwischen USA und China läuft aus dem Ruder. Rohölpreis sinkt. Heizölpreis auch.

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kontaktieren Sie uns gerne über eine der folgenden Möglichkeiten. Wir kümmern uns dann umgehend um ihr Anliegen.

04131 68049895 (Mo–Fr, 9–18 Uhr)
Weitere Antworten finden Sie in unseren FAQ

.

Kontaktieren Sie uns